Umsatz (2018): 669 Millionen HUF

Mitarbeiterbestand (2018): 21 Mitarbeiter

Meilensteine

2017
Neue Niederlassung in Rumänien, Kvalix Automatika SRL.
2016
Die Cognex-Distribution wurde an die Cognex auto ID Produktgruppe ausgeweitet.
2015
Portefeuille wurde verteilt. Die Produkten und die Aktivität der Prozessinstrumentation gehören von diesem Jahr zu unserer Tochtergesellschaft, zur Instrumix Process Engineering Ltd.
Im gleichen Jahr wurde unsere Werkstatt auch mit einer neuen Mazak Quick Turn Smart 200M CNC-Drehmaschiene entwickelt.
2013
Als Abschluss der Investitionsmaßnahmen für den Ausbau des Geschäftszweigs Planung und Herstellung von individuellen Zielmaschinen im Gesamtwert von 125 Millionen HUF wurden auch die letzten alten spanabhebenden Maschinen der Produktionswerkstatt mit modernen Anlagen ersetzt.
2012
Mit der Inbetriebnahme des CNC-Bearbeitungszentrums und des CAM-Systems erhöhen wir unsere Flexibilität bzw. reduzieren die Durchlaufzeit der gefertigten Maschinen.
2011
Einführung des Teamcenters. Im gleichen Jahr übersteigt die Fläche unserer Büroräume und Betriebshallen 500 Quadratmeter.
Juni 2010
Start unseres Geschäftszweiges Planung und Herstellung von individuellen Maschinen mit Übernahme der Tätigkeit der Fa. ECO-TECH 9001 Kft.
Januar 2010
Wir sind ASP (Automation Solution Provider) von Cognex Vision Systems. Damit begann unsere schnelle Entwicklung auf dem Gebiet der automatischen optischen Kontrolle, welche für heute eine unserer wichtigsten Produktlinien geworden ist.
2009
Einführung von SAP B1.
2008
Als Cognex Vision Sensors ASP (Automation Solution Provider) sind wir auf dem schnell entwickelnden Markt der bildgebenden Sensortechnik vertreten. In diesem Jahr sind wir Pro-Face-Distributor geworden.
2004
Micro-epsilon-Vertretung: mit den äußerst präzisen und schnellen Bewegungsmesssensoren haben wir unser Sortiment an Sensoren abgerundet.
2002
MTS-Vertretung: Erweiterung unseres Sensorangebotes auf lineare Wegmessgeber.
2001
Unitronics-Vertretung, unser erster Auftritt auf dem Gebiet der Steuerungs- und Visualisierungstechnik.
2000
Zertifizierung nach ISO 9001. Wir haben schon damals ernst genommen: das oberste Ziel des in dem Jahr 1999 als Ergebnis langer Gespräche und Planung eingeführten Qualitätssicherungssystems war nicht die Erlangung des Zertifikates, sondern die reibungslose und fehlerfreie Tätigkeit mit Hilfe von gründlich überlegten Prozessen.
1998
Kübler-Vertretung, wodurch wir auch auf dem Gebiet der Drehgeber und Zähler zu einem etablierten Anbieter geworden sind. Damit wurde unser zentraler Kundenkreis, welcher unser Sensorangebot für die nächsten Jahre bestimmt hat, definiert.
1996
Leuze-Vertretung, ein entscheidender Schritt in Richtung des gesteckten Ziels: komplettes Angebot an Industriesensoren zur Messung der geometrischen Eigenschaften.
1993
Rechner-Vertretung, der erste Schritt auf dem Weg Richtung Sensorspezialist.
1990
Firmengründung in Ungarn, Budapest. Unser Hauptprofil war die Integration von SPS-Systemen in erster Linie mit Klöckner-Moeller (heute Eaton) Produkten.

partnerlogos